>Erster Punkt der Saison unter Dach und Fach

>08.08.2010, Kreisliga A
SSV Hommertshausen – SSV Endbach/Günterod 2:2 (2:2)

Aufstellung:
Gökhan Akkaya – Sebastian Müller, Simon Umsonst, Rainer Kunkel, David Lenz, Nils Bernhardt, Steven Reichel (Thorsten Bernhardt), Yakub Culaydar, Abidin Gülec, Ramazan Gülec, Nihat Gülec

Zunächst begann der SSV Hommertshausen stark, scheiterte aber in Person von David Lenz in der dritten Minute nur knapp am Torerfolg. Auch ein Freistoß Nihat Gülecs fand nicht den Weg ins Tor. Anschließend übernahmen die starken Gäste das Kommando auf dem Hommertshäuser Hartplatz. Nach einem Fehlpass in der Hommertshäuser Verteidigung musste Gökhan Akkaya nach sechs Minuten erstmals eingreifen – beim anschließenden Eckball für die Gäste musste sich der SSV-Keeper allerdings geschlagen geben, als die Endbacher nach einem Kopfball mit 1:0 in Front gingen. Nach einem Freistoß nur vier Minuten später konnte Akkaya den Ball wegfausten und somit einen höheren Rückstand verhindern. Der SSV kämpfte sich ins Spiel zurück und während David Lenz nach 18 Minuten im Strafraum noch gerade vom Ball getrennt wurde, folgte nur eine Minute darauf eine erste knifflige Szene, in der Ramazan Gülec nach einem Duell mit dem Gästekeeper zu Fall kam, der Schiedsrichter den Elfmeterpfiff allerdings verweigerte. Während Akkaya kurz darauf bei einem Konter der Endbacher auf der Hut war (21.) und ein weiterer Schuss der Gäste zwei Minuten später am Kasten vorbeiging, konnte ein Endbacher Verteidiger in der 28. Minute nach einer SSV-Ecke den Ball noch von der Linie schlagen um den Ausgleich zu verhindern. Dieser war nur drei Minuten später allerdings nicht mehr zu verhindenr. Nach einer weiteren Ecke köpfte Rückkehrer David Lenz den Ball zum 1:1-Ausgleich ins Netz und erzielte damit das erste Saisontor für den SSV Hommertshausen. Noch kurz vor der Pause wurde es noch einmal hektisch: Zunächst wehrte Akkaya in der 41. Minute einen Schuss ab, der Nachschuss des überraschten Endbacher Stürmers ging über den Kasten. Zwei Zeigerumdrehungen später ging der SSV Hommertshausen in Führung, benötigte dazu allerdings vier Versuche. Zunächst wehrte der Torhüter einen Kopfball von David Lenz ab, der zweite Schuss von Nils Bernhardt wurde ebenfalls vom Gästekeeper pariert. Im dritten Anlauf, wieder Nils Bernhardt, landete der Ball am Lattenkreuz, von wo aus er zu Rainer Kunkel gelangte, der ihn im vierten Versuch zum 2:1 über die Linie brachte. Die Freude über die Führung währte allerdings nicht lange. Nur eine Minute später glich der SSV Endbach/Günterod zum 2:2 aus.


Neuzugang Abidin Gülec holt mit seinem neuen Verein den ersten Punkt

Nach einem verdienten 2:2 zur Pause begann die zweite Halbzeit zunächst mit einem furios aufspielenden SSV Hommertshausen, der sich zu Beginn innerhalb von nur sechs Minuten sechs hochkarätige Chancen herausspielte: Zunächst fand in der 48. Minute ein Ball von David Lenz den Neuzugang Abidin Gülec, der, scheinbar etwas überrascht, allein vorm leeren Tor stand und von einem Verteidiger den Ball noch vom Fuß gespitzelt bekam. Anschließend setzte Yakub Culaydar einen Distanzschuss am Tor vorbei (50.), ein Schuss Culaydars nur zwei Minuten danach konnte zum Eckball entschärft werden, während David Lenz nach der anschließenden Ecke das Spielgerät über das Gästetor köpfte. In der 53. Minute kam Nihat Gülec nach einem schönen Pass von Ramazan Gülec zum Schuss, doch auch dieser ging am Kasten des Gegners vorbei – ebenso wie ein erneuter Versuch von Abidin Gülec nur eine Minute danach. Im Anschluss kamen auch die Gäste wieder besser ins Spiel und Gökhan Akkaya musste in der 61. Spielminute vor einem herannahenden Stürmer retten, ein Distanzschuss nur eine Minute später segelte über das Hommertshäuser Tor und auch ein Konter in der Endbacher nach 64 Minuten konnte, dank Akkaya, nicht erfolgreich abgeschlossen werden. Die größte Möglichkeit der Gäste das Resultat zu ihren Gunsten zu drehen sahen die Zuschauer in der 76. Spielminute, als ein Akteur des SSV Endbach/Günterod einen strammen Schuss an die Latte zimmerte und Simon Umsonst beim zweiten Versuch kurz vor der Torlinie retten konnte. Die letzte größere Möglichkeit in Führung zu gehen ergab sich nach einem Distanzschuss Culaydars, der allerdings das Tor verfehlte. Die letzten zehn Minuten verliefen relativ ereignislos, womit am Ende ein verdientes Unentschieden zu Buche steht.

Tore:
0:1 Sascha Becker (6.)
1:1 David Lenz (31.)
2:1 Rainer Kunkel (43.)
2:2 Christian Gruber (44.)

So geht es weiter:
Am Sonntag, den 15. August 2010 um 15:00 Uhr geht es für den SSV zum Derby beim starken Tabellenführer SV Silberg.

Kommentieren ist momentan nicht möglich.

1. Spieltag

Die Saison hat noch nicht begonnen

Kreisliga B
1. VfB Lohra 0
2. SG Friedensdorf/Allendorf 0
3. SSV Endbach/Günterod 0
4. SC Gladenbach II 0
5. VfL Biedenkopf II 0
6. SG Holzhausen/Steinperf 0
7. SG Silberg/Eisenhausen II 0
8. SSV Allna/Ohetal 0
9. SG Mornshausen/Erdhausen 0
10. SV Eckelshausen II 0
11. FC Kombach 0
12. Türk Breidenbach II 0
13. SV Wolfgruben 0
14. SSV Hommertshausen 0


Alle Tabellen

Torjäger 1. Mannschaft (17/18)
14 Alexander Einloft
6 David Lenz
4 Patrick Bernhardt
4 Manuel Hofmann
2 Niklas Kopsch
2 Tim-Oliver Bernhardt
2 Aaron Bischoff
1 Damian Werner
1 Lukas Baier
1 Simon Umsonst
2 Eigentore

B-Liga-Reserve
1.VfB Lohra II0
2.SG Friedensdorf/Allendorf II0
3.SSV Endbach/Günterod II0
4.SG Holzhausen/Steinperf II0
5.SSV Allna/Ohetal II0
6.SG Mornshausen/Erdhausen II0
7.FC Kombach II0
8.SSV Hommertshausen II0
Alle Tabellen
Torjäger 2. Mannschaft (17/18)
6 Tim-Oliver Bernhardt
3 Niklas Kopsch
2 Sebastian Müller
2 Nils Schott
2 Manuel Hofmann
1 Simon Umsonst
1 Abdullah Arikan
1 Wahed Fakiri
1 Pascal Beinborn
1 Lukas Baier
1 Patrick Bernhardt