>Furioses Offensivspiel bleibt unbelohnt

>10.10.2010, Kreisliga A
SSV Hommertshausen – VfL Biedenkopf 0:2 (0:2)

Aufstellung:
Gökhan Akkaya – Sebastian Müller, Simon Umsonst (Jan Bernhardt), Björn Donges, Moritz Schwarz, Steven Reichel, Yakub Culaydar, David Lenz, Abidin Gülec, Ramazan Gülec, Nihat Gülec,

Der VfL Biedenkopf kam in den ersten fünfzehn Minuten besser ins Spiel und schon früh musste sich Torhüter Akkaya erstmals auf einen Ball werfen um einen Rückstand zu verhindern (3.). Trotzdem erzielten die Gäste aus Biedenkopf ein frühes Tor: Per Distanzschuss gingen die Roten in der sechsten Minute mit 1:0 in Führung und spielten auch in den nächsten Minuten munter weiter nach vorn. In der 14. Spielminute war es Sebastian Müller der einen Ball zur Ecke klären konnte, nach welcher das 0:2 aus Hommertshäuser Sicht Realität wurde. Ein Kopfball des Biedenkopfer Spielers fand nach dem Eckball seinen Weg ins Hommertshäuser Tor. Im Anschluss versuchte der SSV Hommertshausen jedoch gegen den Tabellen-Dritten das Kommando zu übernehmen und fand nun deutlich besser ins Spiel. Wurde eine Flanke von Steven Reichel in der 18. Minute noch abgefangen, so musste der Gästetorhüter nur drei Minuten später erstmals mit einem tollen Reflex eingreifen als er einen Schuss von Ramazan Gülec ins Toraus lenken konnte. Vier weitere gute Chancen den Anschluss zu erzielen standen am Ende der ersten Halbzeit für den SSV zu Buche: In der 27. Minute tankte sich Nihat Gülec durch drei Verteidiger hindurch, setzte seinen Schuss allerdings über den Kasten, während nur fünf Minuten später ein Ball von David Lenz ebenfalls über das Tor der Gäste flog. Ein weiterer Schuss, diesmal von Abidin Gülec, wurde drei Minuten vor der Pause zur Ecke entschärft, und noch in der Nachspielzeit lenkte der Torhüter einen weiteren Ball von Abidin Gülec mit den Fingerspitzen über die Latte, womit der VfL Biedenkopf mit einer etwas schmeichelfhaften 2:o-Führung das Spielfeld in die Pause verließ.

Der SSV, über weite Strecken überlegen, unterliegt dem VfL mit 0:2

In der zweiten Hälfte brannte der SSV Hommertshausen ein wahres Offensiv-Feuerwerk gegen den Tabellen-Dritten ab und berannte das Biedenkopfer Tor ohne Unterlass. Die erste Möglichkeit aus der 54. Minute durch Nihat Gülec konnte der Keeper abblocken, der Nachschussversuch von Ramazan Gülec landete neben dem Tor. Sechs Minuten später konnte ein Verteidiger des Aufsteigers einen Ball noch vor dem einschussbereiten Abidin Gülec zur Ecke klären, ehe es in der 64. Spielminute erneut Abidin Gülec war, der nach einer Flanke seines Bruders Ramazan am Tor vorbeischoss. Drei Zeigerumdrehungen später hielt der Torhüter nach einem schönen Freistoß von Nihat Gülec in Richtung Tor einen Kopfball von David Lenz (67.), ein Gewaltschuss von Ramazan Gülec nur 120 Sekunden später flog über das VfL-Tor. Der SSV ließ sich auch weiterhin nicht lange bitten und fabrizierte weiter Tormöglichkeiten: Nur eine Minute später konnte der starke Gästetorwart einen Schuss Ramazan Gülecs abwehren, ehe David Lenz den Nachschuss über das Tor setzte. Auch in der Endphase des Spiels, obwohl ein Punktgewinn immer unwahrscheinlicher wurde, machte der SSV munter weiter: Björn Donges scheiterte mit einem Schuss nach einem Eckball in der 82. Minute, ehe auch David Lenz nur vier Minuten später erneut über das Biedenkopfer Tor schoss. Die einzigen Chancen des Gastes in der zweiten Halbzeit resultierten aus Kontersituationen, die der VfL aber ungenutzt ließ. Ebenso ungenutzt, wie die Möglichkeiten des SSV, womit am Ende ein mehr als glücklicher Sieg für den VfL Biedenkopf steht. Verlief das Spiel noch in recht fairen Bahnen, wandelte sich das Bild ein wenig nach dem Abpfiff, als ein Spieler der Gäste SSV-Verteidiger Sebastian Müller, außerhalb der Sichtweite des Schiedsrichters, ins Gesicht spuckte.

Tore:
0:1 Jan Cegledi (6.)
0:2 Jan Cegledi (16.)

So geht es weiter:
Am Sonntag, den 17. Oktober 2010 empfängt der SSV Hommertshausen den Tabellen-Dreizehnten SG Dernbach/Wommelshausen zum nächsten Heimspiel.

Kommentieren ist momentan nicht möglich.

1. Spieltag

Die Saison hat noch nicht begonnen

Kreisliga B
1. VfB Lohra 0
2. SG Friedensdorf/Allendorf 0
3. SSV Endbach/Günterod 0
4. SC Gladenbach II 0
5. VfL Biedenkopf II 0
6. SG Holzhausen/Steinperf 0
7. SG Silberg/Eisenhausen II 0
8. SSV Allna/Ohetal 0
9. SG Mornshausen/Erdhausen 0
10. SV Eckelshausen II 0
11. FC Kombach 0
12. Türk Breidenbach II 0
13. SV Wolfgruben 0
14. SSV Hommertshausen 0


Alle Tabellen

Torjäger 1. Mannschaft (17/18)
14 Alexander Einloft
6 David Lenz
4 Patrick Bernhardt
4 Manuel Hofmann
2 Niklas Kopsch
2 Tim-Oliver Bernhardt
2 Aaron Bischoff
1 Damian Werner
1 Lukas Baier
1 Simon Umsonst
2 Eigentore

B-Liga-Reserve
1.VfB Lohra II0
2.SG Friedensdorf/Allendorf II0
3.SSV Endbach/Günterod II0
4.SG Holzhausen/Steinperf II0
5.SSV Allna/Ohetal II0
6.SG Mornshausen/Erdhausen II0
7.FC Kombach II0
8.SSV Hommertshausen II0
Alle Tabellen
Torjäger 2. Mannschaft (17/18)
6 Tim-Oliver Bernhardt
3 Niklas Kopsch
2 Sebastian Müller
2 Nils Schott
2 Manuel Hofmann
1 Simon Umsonst
1 Abdullah Arikan
1 Wahed Fakiri
1 Pascal Beinborn
1 Lukas Baier
1 Patrick Bernhardt